Evangelische Kirche in Mondsee

Mit dem Flüchtlingsstrom gegen Ende des zweiten Weltkrieges kamen auch evangelische Christen nach Mondsee.

1951 wurde die "evangelische Tochtergemeinde A.B." als Tochtergemeinde der Pfarrgemeinde A. B. Attersee gegründet. Nachdem in Gasthausräumen oder Schulklassenzimmern regelmäßig Gottesdienste abgehalten wurden, stellte ab 1960 die Pfarre Mondsee und die Diözese Linz die Hilfbergkirche dafür zur Verfügung.

1973 konnte in der Herzog- Odilo- Straße ein geeignetes Grundstück erworben werden. Am 6. Juni 1975 erfolgte die Grundsteinlegung zur neuen Kirche, die ein Jahr später im Wesentlichen fertiggestellt war. Zahlreiche Spenden und viele freiwillige Arbeitsleistungen ermöglichten die Errichtung dieses modernen Kirchenbaues, der heute die jüngste Kirche des Mondseelandes darstellt.

Foto für Evangelische Kirche in Mondsee

Adresse

FirmaEvangelische Kirche
StraßeHerzog-Odilo-Straße
Hausnummer74
PLZ5310
OrtMondsee